Über uns

Der Name Abba ist eine Abkürzung von AB Bröderna Ameln, zu deutsch: Aktiengesellschaft Gebrüder Ameln, und wurde 1906 ins Handelsregister eingetragen. Die Geschichte des Unternehmens geht allerdings bis ins Jahr 1838 zurück, in dem es vom Vater der Brüder gegründet wurde. Das Unternehmen, das anfangs unter dem Firmennamen „Christian Gerhard Ameln A/S“ lief, wurde später umbenannt. Zum Glück, denn andernfalls hätte es wohl niemals der berühmten Popgruppe als Namensgeber gedient.

Historical photo of women standing behind barrells of fish at the Abba factory.
Historical photo of women standing behind barrells of fish at the Abba factory.

Wenn man Spaß hat, vergeht die Zeit wie im Fluge – und so begeben wir uns direkt ins Jahr 2014, in dem die Unternehmen Abba Seafood, Procordia und Frödinge unter dem gemeinsamen Firmennamen Orkla Foods Sverige AB fusionierten. Die Marke Abba steht allerdings nach wie vor für hohe Qualität und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Wir sind stetig darum bemüht, neue und aufregende Produkte zu erschaffen, und engagieren uns im Bereich der nachhaltigen Fischerei und des Umweltschutzes.

Unsere hochwertige Fabrikanlage, in der wir den Großteil unserer köstlichen Fischereiprodukte produzieren, liegt nach wie vor an der wunderschönen Westküste Schwedens, in der Stadt Kungshamn (zu deutsch: Königshafen). Die Fabrik liegt direkt am Meer, und wir sind fest davon überzeugt, dass der reine Geist dieses Ortes sich im großartigen Geschmack unserer Produkte widerspiegelt.